Anbieter
Traffic
P2P
Länder
# IPs
Logs
Betriebssysteme
Testzugang
Protokolle
Angebote
Traffic unlimitiert
P2P teilweise erlaubt
Länder 60+
# IPs 3000+
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, macOS, iOS, Android, Android TV, Amazon Fire TV/Stick
Testzugang 30 Tage Geld zurück
Protokolle Open VPN, L2TP/IPSec, PPTP
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 48
# IPs 200.000+
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Geld Zurück
Protokolle OpenVPN, PPTP, L2TP/IPSec, Chameleon
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 24
# IPs
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, Linux, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Geld zurück
Protokolle OpenVPN, PPTP, L2TP/IPSec
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 94
# IPs 15.000+
Logs keine Logfiles! keine US Firma!
Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Android, iOS
Testzugang 30 Tage Geld zurück
Protokolle OpenVPN, L2TP, SSTP, PPTP, IPSec
Traffic unlimitiert
P2P teilweise
Länder 141
# IPs 80000
Logs nein
Betriebssysteme Windows, Mac, Linux, iOS, Android
Testzugang 7 Tage Geld zurück
Protokolle PPTP, OpenVPN, IKEv2, L2TP/IPSec, SSTP
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 190
# IPs 120.000
Logs ja
Betriebssysteme Mac, Windows, Linux, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Gratis
Protokolle OpenVPN (Windows, Android), IKEv2/IPSec (Mac, iOS)
Traffic unlimitiert (Premium)
P2P erlaubt
Länder 70
# IPs
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, iOS, Linux, Android,
Testzugang Kostenlose eingeschränkte Version
Protokolle OpenVPN, SoftEther, IKEv2, SSTP, Wireguard
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 9
# IPs
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, Linux, iOS, Android
Testzugang 7 Tage Geld zurück
Protokolle OpenVPN, PPTP, L2TP/IPSec
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 60+
# IPs 40.000+
Logs Haben über ihre Zero-Logs Policy gelogen
Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Android, IPhone/IPad
Testzugang 7 Tage Geld zurück
Protokolle PPTP, L2TP, Open VPN

VPN Dienste

Was man über VPN Dienste wissen sollte:

Falls Sie diese Zeilen lesen, wissen Sie wahrscheinlich schon genau, was ein VPN ist. Aber nur um es noch einmal zu wiederholen: Ein VPN ist ein Virtuelles Privates Netzwerk. VPNs sind im Wesentlichen private Netzwerke, die genutzt werden können, zu weit entfernten Servern eine geschützte Verbindung zu erstellen, während man eine öffentliche WiFi Verbindung (z.B. in einem Hotspot von Mc Donalds, Starbucks oder am Flughafen) oder ein anderes ungeschütztes Netzwerk nutzt. Ein VPN zu nutzen, hat viele Vorteile. Zum einen können Sie, falls Sie nicht in den USA oder England leben, durch eine VPN-Nutzung mit Zuordnung einer amerikanischen oder britischen IP-Adresse Zugriff auf Online-Programme von Dienstleistern wie BBC, Netflix und Hulu erlangen.

Sicherheit und Anonymität durch einen VPN Dienst

Die Nutzung eines VPN ist auch einer der sichersten Möglichkeiten, um sich mit dem Internet zu verbinden. Während Firewalls und Anti-Viren-Programme grundsätzlich mehr Sicherheit bringen, schafft die Verschlüsselung, die ein VPN bietet, einen zusätzlichen Schutzschild, der sehr schwer zu durchdringen ist. Diese zusätzliche Sicherheit kann entscheidend dabei sein, Ihre Onlineaktivitäten vor den neugierigen Augen von Hackern und Identitätsdieben zu schützen.

In Ländern wie China ( wie wir seit Snowden wissen, auch in fast jedem anderen Land der Welt durch die USA/NSA ), in denen die Regierung die Internetaktivitäten der Bürger und ausländischen Besucher überwacht, kann die Nutzung eines VPN sicherstellen, dass Sie Ihren Aktivitäten, unbeobachtet von der neugierigen Obrigkeit, nachgehen können.

Sehen wir es doch mal so: Selbst, wenn man eigentlich nichts zu verheimlichen haben, ist es doch immer besser seine Onlineaktivitäten in aller Diskretion und Anonymität abzuwickeln. Gerade wenn man sensitive Daten wie persönliche Nachrichten, Bankinformationen oder Passwörter/Zugangsdaten überträgt, wie etwa bei der Nutzung einer Cloudbuchhaltungssoftware, bei der es um sensible, vertrauliche Finanzdaten geht. Und natürlich auch der Besuch von VR Sex Seiten wird von vielen Partnern nicht gerne gesehen – dennoch ist er völlig legal.

Bei der Verwendung von Cloudservices und Cloudspeichern sollten Sie generell auf Anbieter setzen, die einen hohen Sicherheitsstandard verfolgen. Das betrifft insbesondere eine Ende-zu-Ende-Datenverschlüsselung beim Transfer Ihrer Daten zum Server des Cloudservice. Einen Vergleich der Sicherheits-Attibute solcher Speicher-Anbieter finden Sie hier.

Geoblocking überwinden durch einen VPN Service

Auch ist es so, dass jeder, der schon einmal etwas in der Welt herumgekommen ist, bestimmt beobachten konnte, wie  unzuverlässig das Internet in manchen Ländern ist. Ausserdem werden in manchen Ländern Dienste wie Facebook, VoIP (Voice over IP), Google Apps, Videostreaming und Musikstreaming je nach Aufenthaltsort gesperrt.  Ein guter VPN-Dienst ermöglicht Ihnen einen durchgängigen Zugang zu diesen Diensten zu bekommen –  und zudem einen stabilen Internetverbindung, egal wo Sie sich gerade aufhalten.

Nun, da wir kurz wiederholt haben, was VPN bedeutet, können Sie sich in unseren Vergleichstabellen umfassend über die Features der verschiedenen VPN Anbieter informieren. Wir haben Ihnen zudem spezielle Seiten zu jedem Land eingerichtet, in dem die VPN Provider ihre Server haben – und sie somit eine IP Adresse aus dem jeweiligen Land vortäuschen können – zum Beispiel um auf beliebte Dienste wie Netflix, Hulu, BBC, HBO, Spotify, Pandora oder deren deutsche Pendants Watchever, Maxdome, Amazon Prime Instant Video, Simfy oder Videoload im Urlaub zugreifen zu können. Für Geräte wie Smart TVs und Konsolen wie Xbox und Playstation eignet sich eher SmartDNS , bei dem die SmartDNS Dienste anhand der eigenen IP Adresse erkennen ob man einen Service abonniert hat und dann den Traffic entsprechend über die eigenen Server umleiten.

Youtube Sperre umgehen mit einem VPN Service

Und auch blockierte Youtube Videos, welche die bekannte Meldung bringen „Dieses Video ist in deinem Land leider nicht verfügbar“ lassen sich mit einem VPN ohne Probleme ansehen. Man wechselt einfach auf einen Server in einem anderen Land und schon kann man das Musikvideo oder den Film genießen – ohne sich von der GEMA den Spaß verderben lassen zu müssen. Dabei sind die meisten VPN Services so schnell, dass man keinerlei Geschwindigkeitseinbußen bemerken wird und die Youtube-Videos ruckelfrei ohne Probleme abgespielt werden.

Funktionieren die VPN Anbieter auch mit IPhone, Android oder Ipad?

Normalerweise schon, allerdings ist bei älteren Versionen von Android vorsicht angesagt (vor Android Version 3) – viele VPN Einstellungen sind dort noch nicht möglich. Alternativ könnt ihr im Appstore oder auf der Seite des VPN-Anbieters nach einer speziellen App für den VPN Provider eurer Wahl suchen. Für IPhone und IPad gibt es eine große Zahl an Apps der VPN Provider, welche die Einrichtung einer VPN Verbindung sehr vereinfachen.

Kostenlose VPN Anbieter oder bezahlte VPN Dienste?

Es gibt ein paar kostenlose VPN-Dienste auf dem Markt. Allerdings sind diese VPN Provider oft von niedriger Qualität und sind in der Vergangenheit auch schon öfter dadurch aufgefallen, den Usern z.B. Trojaner unterzujubeln, die den Rechner der Nutzer dazu missbrauchen, Bitcoins zu errechnen oder unerwünsche Werbung einzublenden. Um wirklich optimal von einem virtuellen privaten Netzwerk zu profitieren, sollten Sie sich bei einem kostenpflichtigen Dienst anmelden. Wenn die Kasse knapp ist, reicht es oft eine Trial-Version (Testversion) für ein paar Tage zu nutzen – oder von der Geld-Zurück-Garantie der VPN-Anbieter gebrauch zu machen und z. B. nach einem 14tägigen Urlaub die Bestellung zu stornieren. Das ist zwar nicht die feine englische Art – hilft aber, den Geldbeutel zu schonen und im Urlaub nicht auf zusätzliche Sicherheit beim Surfen sowie die Lieblingsfilme per Videostreaming verzichten zu müssen.