Belgische VPN Dienste für eine Belgische IP Adresse

Anbieter
Traffic
P2P
Länder
# IPs
Logs
Betriebssysteme
Testzugang
Protokolle
Angebote
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 94
# IPs 15.000+
Logs keine Logfiles! keine US Firma!
Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Android, iOS
Testzugang 30 Tage Geld zurück
Protokolle OpenVPN, L2TP, SSTP, PPTP, IPSec
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 48
# IPs 200.000+
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Geld Zurück
Protokolle OpenVPN, PPTP, L2TP/IPSec, Chameleon
Traffic unlimitiert
P2P teilweise erlaubt
Länder 60+
# IPs 3000+
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, macOS, iOS, Android, Android TV, Amazon Fire TV/Stick
Testzugang 30 Tage Geld zurück
Protokolle Open VPN, L2TP/IPSec, PPTP
Traffic unlimitiert
P2P teilweise
Länder 141
# IPs 80000
Logs nein
Betriebssysteme Windows, Mac, Linux, iOS, Android
Testzugang 7 Tage Geld zurück
Protokolle PPTP, OpenVPN, IKEv2, L2TP/IPSec, SSTP
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 190
# IPs 120.000
Logs ja
Betriebssysteme Mac, Windows, Linux, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Gratis
Protokolle OpenVPN, L2PT, PPTP
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 32
# IPs
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, Linux, iOS, Android
Testzugang nein
Protokolle L2TP/IP, PPTP, SSTP, OpenVPN
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 60+
# IPs 40.000+
Logs Haben über ihre Zero-Logs Policy gelogen
Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Android, IPhone/IPad
Testzugang 7 Tage Geld zurück
Protokolle PPTP, L2TP, Open VPN

Belgische IP-Adresse vortäuschen (per VPN)

Das Königreich Belgien liegt in Westeuropa und befindet sich an der Nordsee. Doch nicht nur mit seinem Zugang zum Meer lockt Belgien jährlich Tausende Touristen an, sondern auch mit seinen majestätischen Wäldern, den zauberhaften Flusstälern und der einzigartigen Küche. Insbesondere in der Wallonie, dem Süden Belgiens, in dem Französisch gesprochen wird, treffen Genuss und Natur aufeinander. Modeliebhaber und Fans von Museen kommen hingegen in Brüssel auf ihren Geschmack, denn mit ihrer einzigartigen Atmosphäre hat die europäische Hauptstadt viel Abwechslung zu bieten.
Natürlich ist Belgien auch im Internet vertreten. Das gilt insbesondere für Online-Streams, Webradio-Kanäle und Video-on-Demand-Portale. Einige belgische Fernsehsender veröffentlichen beispielsweise Teile ihres Programms im Internet, damit Serienjunkies und Filmefans verpasste Sendungen einfach später online anschauen können. Doch auch Radiosender bieten zusätzlich ihr Programm auch oft zum Anhören im Internet an. All diese Angebote kann man in den meisten Fällen aber nur nutzen, wenn man sich im Moment in Belgien aufhält. Möchte man beispielsweise einen belgischen Film von Deutschland aus online ansehen, wird man stattdessen mit einer Fehlermeldung abgefertigt. Meist erhält man dort nur eine Mitteilung darüber, dass der Stream ausschließlich von Belgien aus angesehen werden kann.

Streaming TV-Dienste aus Belgien überall ansehen

Diese Praktik der belgischen Fernseh- und Radiosender ist keine Seltenheit. Den meisten Betreibern von Online-Streams bleibt nichts anderes übrig, als eine Geo-Blockade in ihre Website zu integrieren. Aufgrund von lizenzrechtlichen Problem ist des den belgischen Streaming-Diensten nicht gestattet, die Videos oder Musikinhalte in der ganzen Welt auszustrahlen. Stattdessen sind die Verteilungsrechte oft auf Belgien selbst beschränkt. Das heißt, dass die Website-Betreiber dafür sorgen müssen, dass außerhalb von Belgien auch im Internet kein Zugriff auf die Medien erfolgen kann. Mithilfe einer Geo-Blockade ist das schnell erledigt. Dafür überprüft man lediglich bei jedem Aufruf des Online-Streams die IP-Adresse, von welcher der Aufruf erfolgt. Sie teilt mit, wo der Nutzer sich momentan befindet. Wenn sein Aufenthaltsort nicht in Belgien ist, sperren die Website-Betreiber alle Medien und lassen stattdessen eine Fehlermeldung auftauchen. Daher können nur Internetnutzer, die eine belgische IP-Adresse besitzen, auf die belgischen Streaming-Dienste zugreifen.

Belgische IP Adresse simulieren- so einfach geht’s:

Glücklicherweise gibt es eine Methode, mit der es möglich ist, die Geo-Blockade aufzuheben. Hierfür muss man sich eine belgische IP-Adresse simulieren, damit man die Website-Betreiber aus Belgien in den Glauben versetzen kann, man würde sich aktuell in Belgien befinden. Dafür geht man einfach wie folgt vor: Man registriert sich zunächst bei einem VPN-Anbieter, der belgische VPN-Server besitzt. Sobald das geschehen ist, baut man eine VPN-Verbindung zu einem VPN-Server in Belgien auf. Dadurch wird die persönliche IP-Adresse durch eine anonyme IP-Adresse belgischer Abstammung ersetzt. Nun ruft man die belgischen Online-Streams, die zuvor aufgrund der Geo-Blockade gesperrt waren, unter bestehender VPN-Verbindung auf. Die Website-Betreiber werden jetzt erkennen, dass der Zugriff mit einer belgischen IP-Adresse erfolgt. Aus diesem Grund werden sie annehmen, dass der Nutzer sich in Belgien befindet und daher das Recht hat, die Videos anzusehen oder die Musik anzuhören. Deshalb geben sie den Zugriff ohne Probleme frei und die Geo-Blockade ist erfolgreich überwunden. Der einzige Haken: Ein Benutzerkonto bei einem professionellen VPN-Provider ist in der Regel nicht kostenlos. Allerdings lohnt sich die geringe Monatsgebühr allemal, wenn man beim Surfen öfter auf Geo-Blockaden stößt.

VPN-Anbieter mit Servern in Belgien

Möchte man an eine belgische IP-Adresse gelangen, kann man sich beispielsweise bei HideMyAss, VyprVPN, IPVanish, ExpressVPN oder EarthVPN registrieren. All diese VPN-Anbieter betreiben Server in Belgien. Da sich die Angebote der verschiedenen Provider zum Teil stark unterscheiden, lohnt sich ein detaillierter Vergleich. Bei einigen Providern werden kostenlose Testversionen angeboten, welche man nutzen kann, um sich einen ersten Eindruck über die Leistungsfähigkeit der VPN-Dienste zu verschaffen.