Luxemburgische VPN Dienste für eine Luxemburgische IP Adresse

Anbieter
Traffic
P2P
Länder
# IPs
Logs
Betriebssysteme
Testzugang
Protokolle
Angebote
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 94
# IPs 15.000+
Logs keine Logfiles! keine US Firma!
Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Android, iOS
Testzugang 30 Tage Geld zurück
Protokolle OpenVPN, L2TP, SSTP, PPTP, IPSec
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 48
# IPs 200.000+
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Geld Zurück
Protokolle OpenVPN, PPTP, L2TP/IPSec, Chameleon
Traffic unlimitiert
P2P teilweise erlaubt
Länder 60+
# IPs 3000+
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, macOS, iOS, Android, Android TV, Amazon Fire TV/Stick
Testzugang 45 Tage Geld zurück
Protokolle Open VPN, L2TP/IPSec, PPTP
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 23
# IPs 400+
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac OS X, Linux, Android, iOS
Testzugang nein
Protokolle OpenVPN, IPSec, SSH2 Tunnel, Squid- und Socks5-Proxyserver, PPTP
Traffic unlimitiert
P2P teilweise
Länder 141
# IPs 80000
Logs nein
Betriebssysteme Windows, Mac, Linux, iOS, Android
Testzugang 7 Tage Geld zurück
Protokolle PPTP, OpenVPN, IKEv2, L2TP/IPSec, SSTP
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 190
# IPs 120.000
Logs ja
Betriebssysteme Mac, Windows, Linux, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Gratis
Protokolle OpenVPN, L2PT, PPTP
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 32
# IPs
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, Linux, iOS, Android
Testzugang nein
Protokolle L2TP/IP, PPTP, SSTP, OpenVPN
Traffic unlimitiert (Premium)
P2P teilweise
Länder 12
# IPs
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, iOS, Linux, Android,
Testzugang Kostenlose eingeschränkte Version
Protokolle PPTP, L2TP/IPsec, IKEv2, IKEv1, OpenVPN
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 60+
# IPs 40.000+
Logs Haben über ihre Zero-Logs Policy gelogen
Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Android, IPhone/IPad
Testzugang 7 Tage Geld zurück
Protokolle PPTP, L2TP, Open VPN

Luxemburgische IP-Adresse vortäuschen (per VPN)

Luxemburg zählt mit einer Fläche von lediglich 2586 Quadratkilometern zu den kleinsten Flächenstaaten der Welt und ist das zweitkleinste Mitglied der EU. Etwa 549.000 Einwohner leben im Großherzogtum Luxemburg, wo es drei offizielle Sprachen gibt: Luxemburgisch, Standarddeutsch und Französisch. Nach aktuellem Standpunkt wird die Bevölkerung in den kommenden Jahren weiter steigen, denn das Wachstum der Wirtschaft und der sich permanent vergrößernde Arbeitsmarkt führen dazu, dass immer mehr Menschen nach Luxemburg einwandern. Es gibt zum Beispiel viele Deutsche, welche werktags in Luxemburg leben und arbeiten und nur am Wochenende zurück nach Deutschland kommen.
Es existieren jede Menge Gründe, die dazu führen, dass Internetnutzer hin und wieder eine luxemburgische IP-Adresse benötigen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn man luxemburgische Streaming TV-Dienste, Video-on-Demand-Services oder Online-Radioprogramme auch außerhalb des Großherzogtums nutzen möchte. Doch auch Luxemburger, die gerade wegen einer Geschäftsreise oder eines Urlaubs nicht in Luxemburg sind, werden früher oder später bemerken, dass sie eine luxemburgische IP-Adresse benötigen. Andernfalls müssen sie mit zahlreichen Einschränkungen rechnen und können oftmals nicht einmal ihr Onlinebanking-Portal vom Ausland aus verwenden oder sich in ihr E-Mail-Konto einloggen.

Streaming TV-Dienste aus Luxemburg überall ansehen

Geo-Blocking heißt die Methode, die im Internet an zahlreichen Stellen angewendet wird, um Nutzer einer bestimmten Region von Websites auszuschließen. So ist das auch im Fall von luxemburgischen Online-Streams und zahlreichen weiteren Websites aus Luxemburg. Das Geo-Blocking funktioniert mithilfe der eindeutigen IP-Adresse eines Internetusers. Wählt er sich ins Netz ein, erhält er diese IP-Adresse automatisch zugeteilt. Sie enthält zahlreiche Informationen und gibt auch Auskunft darüber, wo ein Nutzer sich momentan befindet. Sobald er zum Beispiel einen luxemburgischen Video-on-Demand-Service aufruft, ermitteln die Betreiber dieses Dienstes die IP-Adresse und können somit feststellen, ob er sich in Luxemburg befindet. Ist das nicht der Fall, sperren sie den Zugriff auf die Videos. Warum? Weil die Betreiber der Streaming-Portale Medien ausstrahlen, die sie aufgrund von lizenzrechtlichen Problemen aber nur in Luxemburg zeigen dürfen. Aus diesem Grund müssen sie dafür sorgen, dass die Medien nur innerhalb Luxemburgs empfangbar sind. Daher sind fast alle luxemburgischen Websites, die Musik, Videos, Serien oder Spiele enthalten, außerhalb des Landes gesperrt. Nur, wer eine luxemburgische IP-Adresse besitzt, hat eine Chance, die Dienste auch vom Ausland aus zu nutzen. Zum Glück kann man aber einen kleinen Trick verwenden, um sich selbst eine luxemburgische IP-Adresse generieren zu lassen, auch wenn man sich eigentlich nicht in Luxemburg befindet.

Luxemburgische IP Adresse simulieren- so einfach geht’s:

Man muss sich dafür ein Konto bei einem geeigneten VPN-Anbieter anlegen. VPN bedeutet „Virtual Private Network“. Wie der Name schon andeutet, baut man eine virtuelle und sichere Verbindung auf, wenn man ein VPN nutzt. Diese Verbindung läuft über einen verschlüsselten VPN-Server, der jedem VPN-Nutzer eine neue IP-Adresse zuteilt. Aus welchem Land die IP-Adresse stammt, richtet sich danach, wo sich dieser Server befindet. Ist sein Standort also in Luxemburg, erhält man eine luxemburgische IP-Adresse. Daher ist es wichtig, dass man sich für einen VPN-Provider entscheidet, der VPN-Server in Luxemburg betreibt. Weiterhin sollte man vor der Registrierung bei dem VPN-Anbieter das Kleingedruckte lesen, um herauszufinden, ob er eine freie Serverwahl erlaubt. Nur wenn man sich beim Herstellen der VPN-Verbindung bewusst für einen Server aus Luxemburg entscheiden kann, hat man die Möglichkeit, stets mit einer luxemburgischen IP-Adresse im Internet zu surfen.

VPN-Anbieter mit Servern in Luxemburg

Um die Geo-Blockade der luxemburgischen Online-Streams zu umgehen, kann man sich beispielsweise einen Account bei ExpressVPN anlegen. Aber auch IPVanish, VyprVPN, HideMyAss, EarthVPN, Hide.me, StrongVPN und PureVPN sind Beispiele für geeignete VPN-Anbieter. Wem die Entscheidung schwer fällt, der sollte nicht zögern, die kostenlosen Testangebote der VPN-Provider zu nutzen, bevor er einen Vertrag abschließt.