Tschechische VPN Dienste für eine Tschechische IP Adresse

Anbieter
Traffic
P2P
Länder
# IPs
Logs
Betriebssysteme
Testzugang
Protokolle
Angebote
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 94
# IPs 15.000+
Logs keine Logfiles! keine US Firma!
Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Android, iOS
Testzugang 30 Tage Geld zurück
Protokolle OpenVPN, L2TP, SSTP, PPTP, IPSec
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 48
# IPs 200.000+
Logs Keine Logfiles!
Betriebssysteme Windows, Mac, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Geld Zurück
Protokolle OpenVPN, PPTP, L2TP/IPSec, Chameleon
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 190
# IPs 120.000
Logs ja
Betriebssysteme Mac, Windows, Linux, iOS, Android
Testzugang 30 Tage Gratis
Protokolle OpenVPN, L2PT, PPTP
Traffic unlimitiert
P2P erlaubt
Länder 60+
# IPs 40.000+
Logs Haben über ihre Zero-Logs Policy gelogen
Betriebssysteme Windows, Mac OS, Linux, Android, IPhone/IPad
Testzugang 7 Tage Geld zurück
Protokolle PPTP, L2TP, Open VPN

Tschechische IP-Adresse vortäuschen (per VPN)

Eine Vielzahl der Deutschen besuchen Tschechien jedes Jahr. Sie reisen nicht nur nach Prag, der Metropole an der Moldau, sondern besuchen auch die zahlreichen pittoresken Städte, die altertümlichen Burgen und die herrlichen Schlösser. Das Land im Herzen Europas ist ein beliebtes Urlaubsziel für Sightseeing-Begeisterte, Shopping-Fans und alle, die den Trubel lieben. Längst überholt ist das Klischee, Tschechien sei grau und trist, denn das Land hat sich seit 1989 sehr verändert.
Auch in Tschechien ist schon längst das digitale Zeitalter angekommen. Das beweisen zahlreiche tschechische Angebote im Internet, wie Video-on-Demand-Dienste, interaktive Foren, Webradio-Angebote und Online-Streams. Wer in Tschechien auf Reisen geht, kann sämtliche Online-Dienste ohne Probleme nutzen. Kommt man jedoch auf die Idee, zum Beispiel von Deutschland aus auf einen tschechischen Streaming TV-Dienst zuzugreifen, wird man schnell merken, dass das nicht ohne Weiteres möglich ist. Wer sich also nach seiner Reise durch Tschechien den liebsten tschechischen Radiosender online anhören, bekannte Nachrichtenportale auch aus Deutschland verfolgen oder einen tschechischen Online-Stream ansehen möchte, derberhält nur eine Fehlermeldung, statt wie gewünscht Zugriff auf die jeweiligen Websites.

Streaming TV-Dienste aus der Tschechei überall ansehen

Für viele Internetnutzer ist das eine böse Überraschung, obwohl diese Geo-Blockade längst nicht nur für tschechische Online-Streams eingesetzt wird. Auch andere Länder blockieren Zugriff auf bestimmte Internetangebote für Nutzer aus dem Ausland. Doch warum ist das so? Die Gründe für Geo-Blockaden sind vielseitig. Der wohl häufigste Grund besteht darin, dass auf der Website Medien ausgestrahlt werden sollen. Für diese Medien benötigen die tschechischen Website-Betreiber Verteilungsrechte, welche sie häufig nur für Tschechien selbst und nur selten auch für einige wenige andere Länder kaufen. Das bedeutet, dass die Medien nur in Tschechien und gegebenenfalls in anderen ausgewählten Ländern gezeigt werden dürfen. Gehört das Land, in dem man sich gerade aufhält, nicht dazu, so erhält man keinen Zugriff auf die Videos, Serien oder Songs. Damit diese Geo-Sperre realisiert werden kann, benötigen die Website-Betreiber die IP-Adresse eines Internetusers. Diese kann sehr einfach ermittelt werden, sobald er auf eine Website zugreift. Anhand der eindeutigen IP-Adresse erhalten die Betreiber der Streaming TV-Dienste Informationen darüber, wo sich der User aufhält. Kann sein Standort nicht Tschechien oder einem anderen der Länder zugeordnet werden, für welches die Betreiber Verteilungsrechte gekauft haben, dann sperren sie den Zugriff auf die Medien. Stattdessen wird nur eine Fehlermeldung ausgegeben. Wenn man aber weiß, wie eine Geo-Blockade funktioniert und realisiert wird, weiß man auch, wie man sie umgehen kann: Man muss lediglich in der Lage sein, den Betreibern der Streaming TV-Dienste vorzutäuschen, man befinde sich in Tschechien. Das funktioniert, indem man sich eine tschechische IP-Adresse simuliert.

Tschechische IP Adresse simulieren- so einfach geht’s:

Mithilfe eines VPN-Services ist es kein Problem, sich eine IP-Adresse aus einem beliebigen Land und somit auch aus Tschechien zu simulieren. Dafür registriert man sich einfach bei einem VPN-Anbieter, der Server in Tschechien betreibt. Verbindet man sich nämlich mit diesem VPN-Server, dann wird zum Einen die Internetverbindung verschlüsselt und somit sicherer und zum Anderen wird die Verbindung anonymisiert. Aus diesem Grund erhält man eine neue IP-Adresse, die nicht auf die eigentliche IP-Adresse zurückzuführen ist. Diese IP-Adresse stammt aus genau dem Land, in dem sich der VPN-Server befindet. Liegt er in Tschechien, surft man ab dem Moment, an dem man sich mit dem VPN-Server verbunden hat, mit einer tschechischen IP-Adresse durch das Internet.

VPN-Anbieter mit Servern in der Tschechei

Geeignete VPN-Anbieter, die Server in Tschechien besitzen, sind zum Beispiel ExpressVPN, IPVanish und VyprVPN. Das Angebot und die Preise der Anbieter unterscheiden sich, sodass es sich lohnt, die kostenlosen Testzugänge zu nutzen. So kann man die Funktionen der VPN-Provider zunächst ausprobieren, bevor man einen kostenpflichtigen Vertrag abschließt.